Buchvorstellung von „Das Ohr vom Opa“

„Das Ohr vom Opa und andere Geschichten“, So heißt das Buch, das am Dienstag in der rahdener Stadtbücherei von uns vorgestellt wurde. Im Herbst des letzten Jahres kam vom deutschen Kinderschutzbund (DKSB) die Einladung, an einem Buchprojekt mit dem Motto „Erzähl von dir und deiner Heimat“ mitzuwirken. Ziel des Projektes war es, die Kinder selbst reden bzw. schreiben zu lassen und nicht immer nur über sie zu reden. Der Einladung kamen wir gerne nach und es haben sich schnell Kinder gefunden, die auch Lust hatten, über ihre Heimat zu erzählen: Haidar Ghazi (15), Mohammed Alkrad (12) und Miran Ibrahim (13). Die entstandenen Geschichten über den Ramadan, das Opferfest und den syrischen Alltag wurden im November 2016 zum DKSB geschickt in der Hoffnung, dass gerade diese drei Erzählungen auch in das Buch aufgenommen werden.

Im April kam dann die Nahricht, dass alle Geschichten aus Rahden im Buch abgedruckt sein werden und gleichzeitig die Einladung, am UNESCO-Welttag des Buches in die Zentralbibliothek nach Essen zu kommen, um an der Buchvorstellung des entstandenen Buches „Das Ohr vom Opa und andere Geschichten“ teilzunehmen. Haidar, Miran und Mohammed waren sehr stolz und auch wir haben uns gefreut, dass sich das Aufschreiben gelohnt hat. Die drei jungen Nachwuchsautoren bekamen vom DKSB jweils ein Buch geschenkt, in dem sie, wie auch alle anderen Autoren namentlich erwähnt worden sind.

Am Dienstag, den 23. Mai wurde das Buch und besonders die rahdener Geschichten in der Stadtbücherei Rahden vorgestellt. Neben Haidar, Mohammed, Miran, Oliver und mir waren auch der Bürgermeister Dr. Bert Honsel und Lieselotte Wolter von der Bibliothek anwesend. Die Nachwuchsautoren berichteten stolz über ihre Erzählungen und über ihr Leben in Deutschland und in Rahden. Auch Herr Honsel war stolz, dass es die drei Flüchtlingskinder mit ihren Geschichten ins Buch geschafft haben. „Das Ohr vom Opa und andere Geschichten“ ist im Handel erhältlich mit der ISBN 978-3-932443-65-7. Der CVJM Rahden wird den Grundschulen in Rahden und den Schulen des Schulzentrums Rahden in der nächsten Zeit jeweils ein signiertes Exemplar des Buches schenken.

Hier gehts zu:

Mohammeds Geschichte

Haidars Geschichte

Mirans Geschichte

You may also like...